Pressemitteilung

Gesundheitskongress des Westens am 20. und 21. März 2013 in Bonn

Vom Umgang mit Patienten und Pflegebedürftigen

Moritz Freiherr Knigge beim Gesundheitskongress des Westens 2013

Berlin/Bonn (23.11.12) – Wertschätzung denken und handeln – seine zentrale Botschaft ist für Moritz Freiherr Knigge kein Thema für Sonntagsreden, sondern durchaus nützlich im Alltag von Kliniken und Pflegeheimen. Knigge lässt Klinikmanager aufmerken: Die Kommunikationsstrategien, die der Autor und Coach für Unternehmen entwickelt hat, vermeiden Leistungsverluste!

Das ist eines der vielen spannenden Themen, die auf dem Gesundheitskongress des Westens diskutiert werden.

Der gute Umgang mit Patienten, Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen ist ein wirksames  Instrument für effizientere Arbeit. Die Rechnung geht auf, das ist für Moritz Freiherr Knigge evident: „Patienten werden schneller gesund, wenn sie Wertschätzung erfahren und mit persönlicher, zugewandter Kommunikation gut informiert werden.“ Freiherr Knigge hat eine Fülle von Ratschlägen und weiß viele gute Tipps. Mehr davon erfahren Sie am 21. März 2013 beim Gesundheitskongress des Westens.

Wenn Sie als Journalist/in am Kongress teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpresse@wiso-gruppe.de - bitte mit Angabe des Mediums, für das Sie berichten möchten. Vielen Dank.

Pressekontakt:

Eugenie Wulfert
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpresse@wiso-gruppe.de
WISO S. E. Consulting GmbH - Nymphenburger Straße 9 - 10825 Berlin
Telefon: +49 - (0)30 – 263 92 49-17
Fax: +49 - (0)30 – 263 92 49-10
Internet: www.wiso-gruppe.de

Geschäftsführung:
Dr. Ingrid Völker, Geschäftsführende Gesellschafterin
Claudia Küng, Geschäftsführerin
Sitz / Registergericht: Berlin / AG Charlottenburg. HRB 84520