Newsletter

Am Vorabend einer Revolution: Zukunftsperspektiven für Healthcare im digitalen Zeitalter

Schon heute können Smartphones eingesetzt werden, um den Blutdruck von Patienten rund um die Uhr zu überwachen und dem Arzt die Daten in Echtzeit zur Verfügung zu stellen. Doch die Telemedizin steht erst am Anfang. Wird die diagnostische Fernüberwachung von Patienten bald schon Schübe mancher Krankheiten verhindern helfen? Wird sie Therapien auf automatischem Wege individuell anpassen und optimieren können? Können in elektronischen Krankenakten dokumentierte individuelle Genome künftig immer öfter die Wirksamkeit von Arzneimitteln vorhersagen helfen? Welche Hürden ergeben sich für die digitalisierte Medizin bezüglich des Datenschutzes?

Prototypen medizinischer 3D-Drucker sind bereits in der Lage, Hautgewebe und sogar winzige, aber im Tierversuch funktionierende Nieren zu erzeugen. Werden Printer künftig Prothesen aller Art von Gelenken über Herzklappen bis zu transplantationstauglichen Organen herstellen?

Die Gesundheitswirtschaft befindet sich vor einem gewaltigen Umbruch durch Digitalisierung medizinischer Technologien. Dabei ist absehbar, dass sich die Wertschöpfungskette medizinischer Leistungen massiv verändern wird. Wie aber können Unternehmen innovative Entwicklungen auf diesem Sektor möglichst früh erkennen?

Experten präsentieren auf dem Gesundheitskongress des Westens Ende März in Köln Einblicke in die Medizin von morgen und diskutieren über Chancen und Risiken. Auf dem Podium: Jürgen Peukert von Ernst & Young Global Life Sciences, Frank Lucaßen, Geschäftsführer von Fresenius Kabi Deutschland, Markus Heinen, bei Ernst & Young Deutschland zuständig für Innovationsmanagement, und Janick Ambrosy vom Lehrstuhl für Fertigungstechnik der Universität Duisburg-Essen.

Hier geht es zur Öffnet internen Link im aktuellen FensterAnmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Ingrid Völker

Dr. Ingrid Völker
Geschäftsführende Gesellschafterin
WISO S. E. Consulting GmbH | Nymphenburger Straße 9 | 10825 Berlin

Geschäftsführung:
Dr. Ingrid Völker, Geschäftsführende Gesellschafterin
Claudia Küng, Geschäftsführende Gesellschafterin
Internet: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.wiso-gruppe.de

Sitz / Registergericht: Berlin / AG Charlottenburg. HRB 84520