Newsletter

Gute Medizin – eine Frage des Geldes?

Wenn es um die Gesundheit geht, geht es immer auch um Vertrauen. Vertrauen der Patienten, dass sie die richtige Therapie und eine qualitativ hochwertige Behandlung bekommen, egal ob sie jung oder alt, arm oder reich sind, auf dem Land oder in einer Großstadt leben. Jedoch in der Realität gibt es noch immer erhebliche Unterschiede in der medizinischen Versorgungsqualität in Deutschland.

Das soll sich nun ändern. Mit politischer Rückendeckung diskutieren die Akteure des Gesundheitswesens darüber, wie die Qualität der medizinischen Versorgung flächendeckend zu sichern ist und welche Ressourcen dafür notwendig sind. Muss gute Qualität teuer sein? Welche Kriterien soll eine gerechte Verteilung der knappen Ressourcen erfüllen? Was ist überhaupt gute Medizin? Kann das von der Koalition geplante Qualitätsinstitut die Hoffnungen erfüllen? Auf dem Gesundheitskongress des Westens in Köln, der 2015 unter dem Motto „Gute Medizin – eine Frage des Geldes?“ stattfindet, wollen wir die entscheidenden Aspekte der Qualitätsdiskussion erörtern und neue Impulse für deren konstruktive Entwicklung setzen.

Selbstverständlich stehen auch die aktuellen gesundheitspolitischen und fachliche Themen auf der Agenda: Wird die große Krankenhausfinanzierungsreform zwischen Bund- und Länderinteressen zerrieben? Wie viele Krankenhäuser brauchen wir (nicht mehr)? Es wird außerdem über die Chancen und Risiken der Regionalisierung der Gesundheitsversorgung und effizientes Versorgungsmanagement chronisch Kranker diskutiert. Es geht um Zukunftsfragen des Gesundheitswesens wie Digital Health, um die Optimierung von Strukturen und Prozessen in Kliniken, neue Gesundheitsberufe sowie das Thema Personalgewinnung und Personalmanagement in Zeiten des drohenden Fachkräftemangels. Am ersten Kongresstag bieten wir gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe eine Veranstaltungsreihe speziell für die Niedergelassenen an. Am zweiten Kongresstag laden wir zum 5. Mal in Folge zum Reha-Dialog ein.

Der Gesundheitskongress des Westens, der am 25. und 26. März 2015 zum neunten Mal stattfindet, ist der führende Kongress für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft im Westen Deutschlands. Auch 2015 erwarten wir wieder rund 900 Besucher – Klinikmanager, Ärzte, Verantwortliche aus Gesundheitspolitik und Gesundheitsunternehmen, aus Forschung und Wissenschaft.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBuchen Sie schon jetzt Ihr Ticket zum Frühbuchertarif!

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Ingrid Völker

Dr. Ingrid Völker
Geschäftsführende Gesellschafterin
WISO S. E. Consulting GmbH | Nymphenburger Straße 9 | 10825 Berlin

Geschäftsführung:
Dr. Ingrid Völker, Geschäftsführende Gesellschafterin
Claudia Küng, Geschäftsführende Gesellschafterin
Internet: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.wiso-gruppe.de

Sitz / Registergericht: Berlin / AG Charlottenburg. HRB 84520