Newsletter

GESUNDHEITSKONGRESS DES WESTENS AM 20. und 21. MÄRZ IN BONN


Investitionen in den Klinikalltag auf dem Gesundheitskongress des Westens am 20. März 2013.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie positionieren Klinikgeschäftsführer künftig ihre Häuser im Gesundheitsmarkt? Für die Deutsche Apotheker- und Ärztebank beantwortet Georg Heßbrügge, Direktor für  Gesundheitsmärkte, welche Investitionen zielführend sind und gefördert werden. „Zwei Megatrends bestimmen die notwenigen Managementaufgaben für Krankenhäuser: Es wird in Zukunft weniger Kliniken geben und in einer älter werdenden Gesellschaft einen Wechsel bei den häufigen Krankheitsbildern.“

Konkrete Tipps, welche Projekte im Krankenhaus finanziert werden können, erfahren Sie am 20. März 2013 auf dem Gesundheitskongress des Westens
Heßbrügge moderiert auf dem Gesundheitskongress des Westens eine Expertenrunde mit Klinik-Geschäftsführern und dem für Projektfinanzierung zuständigen Direktor der Apobank.

„Es werden mehr ambulante statt stationäre Leistungen erbracht und damit mehr Kooperation der Krankenhausstationen mit ambulanten Versorgern erforderlich“, so die Prognose von Georg Heßbrügge. Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank  sieht hinter den Megatrends einen weiteren: „Wie können Kliniken in direkter Konkurrenz zur ambulanten Medizin in Zukunft Fachpersonal für sich gewinnen? Es wird einen harten Wettbewerb um die besten Köpfe bei jungen Ärzten und Pflegepersonal geben.“

In Bonn kommen am 20. und 21. März 2013 die entscheidenden Köpfe des deutschen Gesundheitssystems zusammen, um Netzwerke zu knüpfen und über Ideen und Argumente zu diskutieren. Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das aktuelle Kongressprogramm sowie das Anmeldeformular finden Sie unter: www.gesundheitskongress-des-westens.de.

Übrigens: Ärzte erhalten 6 Fortbildungspunkte pro Kongresstag! Die Ärztekammer Nordrhein hat den Gesundheitskongress des Westens als Fortbildungsveranstaltung zertifiziert.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Ingrid Völker

Dr. Ingrid Völker
Geschäftsführende Gesellschafterin
WISO S. E. Consulting GmbH - Nymphenburger Straße 9 - 10825 Berlin
Internet: www.wiso-gruppe.de - Telefon: +49-(0)30- 263 92 49-0

Geschäftsführung: Dr. Ingrid Völker, Geschäftsführende Gesellschafterin, Claudia Küng, Geschäftsführerin; Sitz / Registergericht: Berlin / AG Charlottenburg. HRB 84520