Gesundheitssystem am Limit – Wie sieht der Weg in die Zukunft aus?


Gesundheitskongress des Westens: So viele neue Impulse wie nie zuvor

Nach zwei Tagen intensiver gesundheitspolitischer Diskussionen ist der 15. Gesundheitskongress des Westens zu Ende gegangen. Das Kongressprogramm stand unter dem Motto „System am Limit – Wie sieht der Weg in die Zukunft aus“ und griff in vielen Veranstaltungen einerseits die Konsequenzen aus der Pandemie auf und arbeitete andererseits Gestaltungswege für die künftige Entwicklung des Gesundheitswesens.

Kongressleiterin und Geschäftsführerin von WISO S. E. Consulting GmbH Claudia Küng zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf der hybrid durchgeführten Veranstaltung. „Die Teilnehmer und Referenten gehen inzwischen völlig souverän mit dem hybriden Format um“, lautet ihr Fazit. Es habe außergewöhnlich viele neue Impulse gegeben „Die Coronazeit wurde intensiv genutzt, um ganz neue Lösungsmöglichkeiten für das Gesundheitswesen zu erarbeiten“, führt Küng aus. Jedes persönliche Gespräch sei außerdem so wertvoll wie nie zuvor gewesen.

Der gesundheitspolitische Kongress fand aufgrund der andauernden Corona-Pandemie mit limitierter Teilnehmerzahl vor Ort und digital statt.

Der nächste Gesundheitskongress des Westens findet wieder wie üblich im Frühjahr statt, und zwar am Mittwoch und Donnerstag, den 30. und 31. März 2022.

Hier finden Sie den ganzen Bericht.


Dieses Hygienekonzept gilt vorbehaltlich weiterer Änderungen aufgrund evtl. neuer gesetzlicher Regelungen und Genehmigungsverfahren.

PDF Download Schutz- und Hygienekonzept [224 KB]